19.04.2018, 14:51 Uhr

Ordnungswidrigkeit Schleierfahnder stellen Einhandmesser sicher

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Zwei Einhandmesser stellten Selber Schleierfahnder am Mittwochnachmittag, 18. April, auf dem Autohof Thiersheim sicher.

THIERSHEIM/LANDKREIS WUNSIEDEL Ein 32-jähriger Österreicher hatte das Messer bei der Kontrolle auf dem Armaturenbrett seines Autos liegen. Bei einem zweiten Mann, einen 24-jährigen Businsassen aus Frankfurt am Main, steckte es im Rucksack.

Beide Reisende hatten das Einhandmesser somit in Griffweite. Dies stellt nach dem Waffengesetz eine Ordnungswidrigkeit dar. Die Polizisten nahmen ihnen die Messer ab und zeigten sie an.


0 Kommentare