17.04.2018, 11:11 Uhr

Messstellen im Netz veröffentlicht Auch die Weidener Polizei macht beim 24-Stunden-Blitzmarathon mit

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Die Polizei in Bayern beteiligt sich mit dem 24-Stunden-Blitzmarathon am europaweiten „TISPOL“-Speedmarathon. In der Zeit von Mittwoch, 18. April, 6 Uhr, bis Donnerstag, 19. April, 6 Uhr, wird sich auch die Verkehrspolizeiinspektion Weiden mit vier Messstellen an der Aktion beteiligen.

WEIDEN Ziel der Aktion ist im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 „Bayern mobil - sicher ans Ziel“ die Bekämpfung der überhöhten oder nicht angepassten Geschwindigkeit, die weiterhin einer der häufigsten Unfallursachen im Straßenverkehr ist.

Alle Messstellen in Bayern wurden bereits im Vorfeld im Internet veröffentlicht.

Sinn und Zweck des Blitzmarathons ist es, durch eine öffentlichkeitswirksame Aktion möglichst viele Verkehrsteilnehmer für die Gefährlichkeit von Geschwindigkeitsverstößen zu sensibilisieren und hierdurch einen breiten Denk- und Lernprozess anzustoßen, der letztlich zu einem Einstellungs- und Verhaltenswandel der Verkehrsteilnehmer führt.


0 Kommentare