16.04.2018, 10:55 Uhr

Kontrolle auf der A9 Fahnder der Hofer Verkehrspolizei erwischen mehrere Drogensünder

(Foto: jarino47/123RF)(Foto: jarino47/123RF)

Drei Mal wurden die Fahnder der Hofer Verkehrspolizei am vergangenen Sonntag, 15. April, bei Kontrollen in den Nachmittagsstunden fündig.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Bei einem 27-jährigen Mann aus Wolfsburg mit Wahlheimat Schweiz, der in einem Linienbus in Richtung München unterwegs war, stießen die Beamten um 14.15 Uhr auf rund drei Gramm Marihuana sowie einem bereits rauchfertigen Joint, die der Mann in seinem Rucksack deponiert hatte.

Ein 28-jähriger Mann aus Nürnberg, ebenfalls in einem Reisebus unterwegs, hatte um 15.40 Uhr 12,5 Gramm Marihuana und rund zwei Gramm Chrystal Speed im Gepäck verstaut gehabt.

Der Dritte, ein 45-Jähriger aus Hannover, war mit seinem Kollegen auf dem Weg zu einer Baustelle in München unterwegs, als die Beamten ihm gegen 16.15 Uhr die Kelle zeigten. Auch er hatte Marihuana, nämlich rund zwei Gramm im Gepäck dabei.

In jedem der drei Fälle beschlagnahmten die Beamten die Drogen und leiteten gegen die Männer ein Strafverfahren ein.


0 Kommentare