13.04.2018, 14:34 Uhr

Unfall beim Ausreiten Pferd droht, in die Naab zu rutschen – Reiterin stürzt und bricht sich den Fuß

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Einen Ausritt mit Folgen erlebte am Mittwoch, 11. April, gegen 16:30 Uhr eine 50-jährige Weidnerin.

WEIDEN Die Dame war mit ihrem Pferd bei einem Ausritt im Grün unterwegs. In einem unaufmerksamen Moment geriet das Pferd zu nah an die Naab und drohte abzurutschen. Unfreiwillig stieg die Dame von dem Pferd ab. Hierbei brach sie sich den linken Fuß und musste zur Behandlung ins Klinikum Weiden eingeliefert werden. Das Pferd blieb unverletzt. Ross und Reiter werden aber in Kürze wieder vereint sein und den nächsten Ausritt gemeinsam genießen können.


0 Kommentare