13.04.2018, 12:40 Uhr

Feuerwehr musste ausrücken 3,64 Promille – 56-Jähriger vergisst Mittagessen auf der heißen Herdplatte

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Aufgrund starker Rauchentwicklung in der Goethestraße in Marktleuthen musste am Donnerstagmittag, 12. April, die Feuerwehr alarmiert werden.

MARKTLEUTHEN Nach Durchlüften einer Wohnung konnte das Haus von den Bewohnern wieder betreten werden. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte ein 56-jähriger Mann vergessen, dass er sich ein Mittagessen kochen wollte. Das Essen verbrannte auf dem Herd und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Der Grund der Vergesslichkeit war offenkundig, ein freiwilliger Alkotest ergab einen Wert von 3,64 Promille. Eine Anzeige wird an die zuständige Behörde weitergeleitet.


0 Kommentare