12.04.2018, 10:13 Uhr

Polizeibekannte Wohnung in Schwandorf Spritze mit Heroin lag schon bereit

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Im Zuge anderweitiger Ermittlungen sprach am Mittwochabend, 11. April, um 21.15 Uhr eine Polizeistreife in Schwandorf in einer vielfach polizeibekannten Wohnung von Drogenkonsumenten vor.

SCHWANDORF Dabei trafen sie auf einen 29-jährigen Schwarzenfelder, der sich gerade eine aufgezogene Spritze mit Heroin bereitgelegt hatte, um sich die Droge zu injizieren. Die Beamten stellten die Spritze sicher und leiteten gegen den arbeitslosen Mann ein Strafverfahren wegen des illegalen Besitzes von Heroin ein. Später – um 22 Uhr – traf die Streife in der Nähe der vorgenannten Wohnung auf einen 34-jährigen Zuwanderer, der sich beim Anblick der Polizei noch schnell eines Joints entledigte. Hier ergeht eine Anzeige wegen des Besitzes von Marihuana. Der Joint wurde beschlagnahmt.


0 Kommentare