12.04.2018, 09:44 Uhr

Straftat nach dem Aufenthaltsgesetz 44-jähriger Montenegriner weigert sich, sich einen Pass zu besorgen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Bei polizeilichen Ermittlungen wurde kürzlich festgestellt, dass im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Wackersdorf ein Montenegriner wohnt, der seit August letzten Jahres nicht mehr im Besitz eines gültigen Passes ist.

WACKERSDORF Bereits letztes Jahr wurde deswegen gegen den arbeitslosen Mann ein Ermittlungsverfahren wegen einer Straftat nach dem Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Das scheint den 44-Jährigen jedoch nicht zu interessieren. Seiner Mitwirkungspflicht zur Passbeschaffung kommt er nicht nach. Daher wurde nun ein erneutes Strafverfahren eingeleitet. Außerdem muss der Mann mit seiner Ausweisung aus Deutschland rechnen.


0 Kommentare