11.04.2018, 10:07 Uhr

Schwer verletzt Schlauch trifft Arbeiter im Gesicht

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Ein 52-jähriger Nittenauer wollte in einer Lagerhalle für Milchprodukte im Industriepark Ponholz das Abtropfrohr der Klimaanlage reinigen. Dazu musste er mit einer Hebebühne in circa sechs Meter Höhe einen größeren Schlauch anbringen, als es zum Unfall kam

MAXHÜTTE-HAIDHOF Der Schlauch, der von ihm vorher auf einer Empore abgelegt hatte, rutschte von dieser herunter und traf ihn im Gesicht, sodass er schwere Gesichtsverletzungen davontrug. Der hinzugerufene Notarzt und der Rettungsdienst führten eine Erstversorgung vor Ort durch. Anschließend wurde er zur weiteren Behandlung in die Uniklinik nach Regensburg verlegt. Lebensbedrohlich war die Verletzung im Gesicht aber nach jetzigen Erkenntnissen nicht.


0 Kommentare