10.04.2018, 13:08 Uhr

Auseinandersetzung in Selb Trio gerät mit seinem Drogendealer in Streit

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Am Donnerstagabend, 5. April, kam es im Stadtgebiet Selb zu einer Provokation von drei Syrern gegenüber einem Pärchen aus dem gleichen Land, das gerade nach Hause gehen wollte.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Die beiden wurden zunächst körperlich angegangen, wobei hier nur leichte Verletzungen entstanden. Zudem wurden sie bedroht und auch beleidigt. Außerdem wurde dem geschädigten Mann die Jacke zerrissen. Das Gleiche wiederholte sich dann auf einem nahegelegenen Platz noch einmal. Nun alarmierte das Paar die Polizei. Im Verlauf der ersten Ermittlungen räumte der geschädigte Mann ein, von einem der Angreifer bereits Drogen gekauft zu haben, was sowohl natürlich ihm, aber eben auch dem Händler diverse Anzeigen einbringt. Außerdem wurde die Wohnung des vermeintlichen Händlers einer über die Staatsanwaltschaft angeordneten Durchsuchung unterzogen. Das Ganze endet nun in einem ausführlichen Ermittlungsvorgang der Polizeiinspektion Marktredwitz gegen insgesamt vier Beschuldigte wegen Delikten nach dem Betäubungsmittelgesetz, Bedrohung, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung.


0 Kommentare