08.04.2018, 12:37 Uhr

Zeugen gesucht Weidener Polizei muss sich mit mehreren Körperverletzungen befassen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 7 April, gegen 1 Uhr kam es in einer Diskothek in der Dr.-Martin-Luther-Straße in Weiden zur ersten Körperverletzung in dieser Nacht.

WEIDEN Hierbei wurde in 20-jähriger Weidener von einem Unbekannten „grundlos“ mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Dadurch wurde der 20-Jährige leicht an der Nase verletzt. Der unbekannte Täter verließ mit einer Gruppe die Diskothek. Eine Fahndung nach dem Täter verlief ergebnislos. Bei dem Täter handelt es sich um eine männliche Person, circa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank und sprach Englisch.

Das zweite Körperverletzungsdelikt ereignete sich gegen 4 Uhr in einer Diskothek in der Regensburger Straße. Hier kam es zwischen einer unbekannten männlichen Person und dem 18-jährigen Geschädigten aus unbekannten Gründen zum Streit. Im Verlauf des Streits verpasste der Unbekannte dem 18-Jährigen eine „Watschn“. Dadurch erlitt der 18-Jährige eine Rötung der linken Gesichtshälfte. Über den Täter konnte der Geschädigte keine Angaben machen. Dies könnte an seinem hohen Alkoholwert von 2,2 Promille liegen.

Die dritte körperliche Auseinandersetzung ereignete gegen 5 Uhr erneut in einer Diskothek in der Dr.-Martin-Luther-Straße. Ein 23-jähriger Weidener schlug einem 19-jährigen Vohenstraußer aus bislang unbekannten Gründen mit der Faust auf das rechte Ohr. Dadurch verspürte der Vohenstraußer Schmerzen. Dem 23-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Hinweise zu den Ereignissen erbittet die Polizeiinspektion Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-0.


0 Kommentare