04.04.2018, 12:32 Uhr

Unfallflucht Unbekannter fährt Autobahn-Hinweisschild um und haut ab

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Vermutlich in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag, 1. auf 2. April, überfuhr ein bis dato unbekannter Fahrzeuglenker bei Schwandorf ein Autobahn-Hinweisschild.

SCHWANDORF Nach Spurenlage kam der Fahrer kurz vor der Anschlussstelle Schwandorf-Nord in Fahrtrichtung Hof nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen die Standpfosten des Hinweisschilds. Das daran festgemachte großflächige Hinweisschild wurde hierbei abgerissen. Der Verursacher flüchtete unerkannt. Das Fahrzeug müsste an der Front einen erheblichen Schaden aufweisen. Den an der Unfallstelle vorgefundenen Spuren nach, handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen VW-Transporter, Typ LT, älteren Baujahrs. Der entstandene Schaden am Hinweisschild beläuft sich nach Angaben der Autobahndirektion Nordbayern auf circa 5.500 Euro.

Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 4301-81.


0 Kommentare