03.04.2018, 18:48 Uhr

Einsatz Bereitschaft Schönseer Land startet mit der Sommerausbildung – Bergretter werden bei der Bergwacht

(Foto: Bergwacht Schönseer Land)(Foto: Bergwacht Schönseer Land)

„Du bist gerne in der Natur und in den Bergen unterwegs? Du kletterst gerne und machst auch die eine oder andere Skitour? Du hast Interesse an Notfallmedizin oder Umwelt- und Naturschutz? Du hast Interesse an einer offenen und kameradschaftlichen Gemeinschaft ? Wenn Du eine oder mehrere dieser Fragen mit Ja beantworten kannst, bist du bei uns richtig“, sagt die Bergwacht Schönseer Land.

NABBURG Die Ausbildung zum Bergretter oder zur Bergretterin dauert in der Regel bis zu drei Jahren. Interessierte durchlaufen dabei die Basisausbildung der Disziplinen Sommerrettung, Winterrettung, Luftrettung, Notfallmedizin und Umwelt- und Naturschutz. Alle Ausbildungsabschnitte werden durch eine Prüfung abgeschlossen.

Wer sich für die Ausbildung bei der Bergwacht Bayern interessiert, hat wenn möglich alpine Erfahrung im Klettern und Skitourengehen und die entsprechende Kondition. „Diese Ausbildung übernehmen wir aber auch bei uns in der Bergwachtbereitschaft. Allerdings sollten Interessenten schon Skifahren können und zumindest schon mal ein Bergseil in der Hand gehabt haben“, so die Bergretter. Jeder Interessent tritt als Anwärter in die ereitschaft ein. Die Ausbildungszeit dauert etwa drei Jahre. Alle Ausbildungsabschnitte werden durch eine Prüfung abgeschlossen. Nach erfolgreich abgeschlossener Anwärterzeit erfolgt die Aufnahme als aktives Mitglied der Bergwacht Bayern.

Für die Vermittlung der theoretischen Lerninhalte nutzt die Bergwacht die so genannte „Wissensbox“, ein erfolgreiches E-Learning System. Dort kann man sich alles an Theorie aneignen, was für Bergretter wichtig ist –Lawinenausbildung, Notfallmedizin, Blaulichteinweisung, Bergrettung planmäßig, Natur- und Umweltschutz, Luftrettung, usw.

Am Samstag, 14. April, beginnt um 13.30 Uhr am Wildstein bei Teunz die diesjährige Sommerausbildung. Ausbildungsthemen sind Knotenkunde, An- und Abseilen und Standplatzbau. Interessenten sind herzlich willkommen. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Wanderparkplatz am Wildstein. Ansprechpartner ist Ausbildungsleiter Peter Horn unter der Telefonnummer 0151/ 23759094 oder Bereitschaftsleiter Dieter Güll unter der Telefonnummer 0171/ 5000443.


0 Kommentare