02.04.2018, 13:38 Uhr

Unfall bei Berg Schneeregen auf der A9 wird 34-Jährigem zum Verhängnis

(Foto: photojog/123rf.com)(Foto: photojog/123rf.com)

Ein 34-jähriger Mann und dessen gleichaltrige Ehefrau verletzten sich bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A9 bei Berg in Fahrtrichtung München leicht.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Der Fahrzeugführer hatte am Sonntagnachmittag, 1. April, bei Schneeregen seine Geschwindigkeit nicht den Witterungsverhältnissen angepasst und verlor auf der linken Spur die Kontrolle über seinen BMW. Er schleuderte nach rechts und überschlug sich im dortigen Grünstreifen. Das total demolierte Fahrzeug kam dann auf allen vier Rädern zum Stehen. Glücklicherweise erlitten die beiden Insassen nur leichtere Verletzungen, mussten allerdings trotzdem ins Klinikum eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 30.000 Euro, den Mann erwartet zudem noch ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.


0 Kommentare