02.04.2018, 08:56 Uhr

Zwei Blutentnahmen Betrunkener Autofahrer schläft mitten auf der Straße in seinem Fahrzeug

(Foto: lev dolgachov/123rf.com)(Foto: lev dolgachov/123rf.com)

Einen Blutalkoholwert von etwa 1,7 Promille hatte ein 51-jähriger Mann aus einem Helmbrechtser Ortsteil, als er am Ostersonntag, 1. April, gegen 7 Uhr, von einer Streife der Polizeiinspektion Münchberg auf dem Fahrersitz seines Autos in der Kappellenstraße in Enchenreuth kontrolliert wurde.

HELMBRECHTS Anwohner hatten zuvor ein mit laufendem Motor mitten auf der Kreuzung stehendes Fahrzeug gemeldet. Der offensichtlich alkoholisierte Fahrer gab an, dass er während der Fahrt müde wurde und dachte, er stehe am Straßenrand. Bei dem Mann wurden nach dem positiven Atemalkoholtest im Klinikum Münchberg zwei Blutentnahmen zum Zweck einer Rückrechnung durchgeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt und gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.


0 Kommentare