01.04.2018, 11:11 Uhr

Einsatz in Hof Polizei muss gleich zwei Mal zu unbelehrbarem Ruhestörer ausrücken

(Foto: stillfx/123RF)(Foto: stillfx/123RF)

Am frühen Morgen des Ostersonntags, 1. April, kam es in der Eppenreuther Straße in Hof zu einer Ruhestörung aufgrund überlauter Musik.

HOF Der 19-jährige Ruhestörer wurde durch die verständigte Polizeistreife zur Ruhe ermahnt. Wenig später beschwerten sich die Nachbarn erneut über die laute Musik, weswegen die Beamten nochmals zur Wohnung fuhren und die Privatfeier beendeten. Dem Ruhestörer erwartet nun eine Anzeige wegen unzulässigen Lärms.


0 Kommentare