01.04.2018, 11:01 Uhr

Zu viel Bier Betrunkener 14-Jähriger musste ins Krankenhaus

(Foto: belchonock/123rf.com)(Foto: belchonock/123rf.com)

Eine Gruppe Jugendlicher zog am Samstagnachmittag, 31. März, durch Arzberg. Der Polizeiinspektion Marktredwitz wurde mitgeteilt, dass ein 14-Jähriger total betrunken sei. Aufgrund des hohen Alkoholkonsums musste er in das Klinikum Hof eingeliefert werden.

ARZBERG Die Mutter des Jungen wurde verständigt. Auch wird das zuständige Jugendamt informiert. Im Bereich der Gruppe wurde ein Kasten Weizenbier aufgefunden. Keiner der Jugendlichen wollte mit dem Bierkasten etwas zu tun haben, daher wurde er durch die Streife sichergestellt. Es ist nicht auszuschließen, dass das Bier aus einem Anwesen im Bereich der Hans-Steurer-Straße entwendet wurde. Falls dies der Fall ist, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Marktredwitz in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare