30.03.2018, 13:07 Uhr

Verstöße nach dem Waffengesetz Einhandmesser und Schlagring sichergestellt

(Foto: ra3rn/123rf.com)(Foto: ra3rn/123rf.com)

Am Donnerstagnachmittag, 29. März, stellten die Selber Fahnder zwei Verstöße nach dem Waffengesetz in Schirnding fest.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Zunächst fanden sie im Fahrzeug eines 37-Jährigen aus dem Landkreis Kulmbach auf dem Beifahrersitz ein Einhandmesser auf. Da das Messer in der Nähe des Fahrers griffbereit lag, wird er nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz angezeigt.

Den zweiten Verstoß stellten die Fahnder im Zug Richtung Schirnding fest. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten bei einem 18-jährigen Studenten aus der Slowakei einen verbotenen Schlagring im Rucksack auf. Der Schlagring ist ein verbotener Gegenstand nach dem Waffengesetz und stellt ein Vergehen dar.

Beide Personen erwischten die Fahnder kurz nach der Einreise von Tschechien nach Deutschland.


0 Kommentare