29.03.2018, 15:31 Uhr

Zu viel Alkohol 56-Jähriger war in Schlangenlinien unterwegs

(Foto: rafaelbenari/123RF)(Foto: rafaelbenari/123RF)

Deutlich zu tief ins Glas hatte am Mittwoch, 28. März, gegen 18.15 Uhr ein 56-jähriger Pkw-Fahrer, als in der Mitterteicher Straße in Waldsassen in Schlangenlinien unterwegs war.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Eine Streifenbesatzung stattete dem Mann in seiner Wohnung wenig später einen Besuch ab und stellte fest, dass er alkoholisiert war. Dies ergab ein Atemalkohltest. Er räumte wohl ein, zum fraglichen Zeitpunkt hinter dem Steuer gesessen zu haben, aber den Alkohol wollte er erst hinterher in seiner Wohnung konsumiert haben. Daraufhin ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins an. Der genaue Tathergang sollen die weiteren Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft ergeben. Zumindest bis zu deren Abschluss bleibt der Führerschein in amtlicher Verwahrung.


0 Kommentare