28.03.2018, 16:05 Uhr

Diebstahl mit Waffen 27-jähriger Ladendieb sitzt jetzt in U-Haft

(Foto: olegdudko/123RF)(Foto: olegdudko/123RF)

Nachdem ein 27-jähriger Deutscher am Dienstagmorgen, 27. März, in einem Supermarkt in der Schleizer Straße in Hof mehrere Artikel entwendet hatte und dabei ein Messer mitführte, ermittelt nun die Kriminalpolizei Hof. Weiterhin erging gegen den Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof ein Untersuchungshaftbefehl.

HOF Der Täter befand sich um kurz nach 8.30 Uhr im Geschäftsraum des Ladens, steckte verschiedene Elektronikartikel und alkoholische Getränke im Wert von über 200 Euro in seinen mitgeführten Rucksack und wollte anschließend den Markt, ohne zu bezahlen, verlassen. Ein Mitarbeiter konnte den Mann jedoch bei der Ausführung seiner Tat beobachten und hielt ihn am Ausgang an. Die verständigte Streife der Hofer Polizei fand anschließend nicht nur das Diebesgut, sondern auch ein mitgeführtes Messer bei dem 27-Jährigen. Da der Ladendieb momentan keinen festen Wohnsitz hat, nahmen ihn die Polizeibeamten vorläufig fest und brachten ihn zur Dienststelle. Dort übernahm das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Hof die weiteren Ermittlungen. Letztlich erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof am Dienstagnachmittag Haftbefehl wegen Diebstahls mit Waffen gegen den jungen Mann, der anschließend in eine Justizvollzugsanstalt kam.


0 Kommentare