26.03.2018, 16:15 Uhr

Kontrolle Paar aus Österreich an der Grenze zu Tschechien mit Drogen erwischt

(Foto: kaarsten/123rf.com)(Foto: kaarsten/123rf.com)

Im Rahmen einer gemeinsamen Kontrolle von Bundespolizei und den Fahndern aus Waldsassen ist ein österreichisches Pärchen ins Netz der Polizisten geraten. Sie führten Betäubungsmittel mit sich. Ein 33-Jähriger sitzt nun in Haft.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Am späten Samstagvormittag, 24. März, gegen 11 Uhr, haben die Fahnder auf der Bundesstraße B299 einen Renault bei seiner Einreise in das Bundesgebiet kontrolliert. Die beiden österreichischen Staatsangehörigen, eine 40-jährige Frau und ein 33-jähriger Mann führten in dem Fahrzeug versteckt Methamphetamin mit sich. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde die Frau nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen, während der Mann am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt wurde. Dieser erließ letztlich einen Untersuchungshaftbefehl, worauf der Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt verbracht wurde. Die abschließenden Ermittlungen in diesem Fall führt die Kriminalpolizei in Weiden.


0 Kommentare