24.03.2018, 14:24 Uhr

Am Kragen gepackt Missverständnis führt zu Körperverletzung

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 23. März, kurz vor Mitternacht, kam es in Marktredwitz auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Jean-Paul-Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zweier junger Männer.

MARKTREDWITZ Ein 20 Jahre junger Mann aus Marktredwitz unterhielt sich auf diesem Parkplatz mit Freunden. Dabei machte er eine Geste, die von einem 24 Jahre alten Mann aus Immenreuth falsch interpretiert wurde. Dieser dachte, die Geste sei abwertend auf seine Schwester bezogen und nahm dies zum Anlass, den 20-Jährigen am Kragen zu packen und diesen gegen eine Wand zu drücken. Mehreren Faustschlägen des 24 Jahre alten Streithahns konnte der 20-Jährige ausweichen. Somit blieb es beim 20 Jahre jungen Mann bei leichten Verletzungen in Form von Hautabschürfungen und Schmerzen im Brustbereich. Gegen den 24-Jahre alten Angreifer ermittelt die Polizeiinspektion Marktredwitz nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung.


0 Kommentare