23.03.2018, 18:06 Uhr

Einstellungsberatung Amberg 917 junge Frauen und Männer starten Ausbildung bei der Bayerischen Polizei

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Für insgesamt 917 junge Frauen und Männer hat am 1. März ein neuer Lebensabschnitt begonnen: Sie starteten an den Standorten der Bereitschaftspolizei in Nabburg, Würzburg, Eichstätt, Dachau und Königsbrunn ihre Ausbildung.

AMBERG Aus dem Bereich der Einstellungsberatung Amberg haben sich 28 Anwärter für die Ausbildung in der 2. Qualifikationsebene (ehemals mittlerer Dienst) qualifiziert. Für die sechs jungen Frauen und 22 jungen Männer ging damit ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Sie begannen ihre Ausbildung am Standort Nabburg. Traditionell lud Einstellungsberater Polizeihauptkommissar Jörg Pfab die angehenden Ordnungshüter zu einem Abschlussgespräch ein. Neben der Vorstellung ihres Ausbildungsseminars gab er ihnen auch einige praktische Tipps mit auf den Weg.

Die Bayerische Polizei sucht auch weiterhin verstärkt geeigneten Nachwuchs. Bis 30. April läuft noch die Bewerbungsfrist für eine Einstellung in der 2. Qualifizierungsebene im März 2019. Danach sind Bewerbungen für den Einstellungstermin September 2019 möglich. Hierfür sind über 800 Stellen geplant. Interessenten für die 3. Qualifizierungsebene (ehemals gehobener Dienst) für den Einstellungstermin September 2019 können sich jetzt schon bewerben. Informationen hierzu gibt es im Internet unter www.mit-sicherheit-anders.de oder bei einem persönlichen Gespräch mit dem Einstellungsberrater Jörg Pfab unter der Telefonnummer 09621/ 890-305.


0 Kommentare