20.03.2018, 14:58 Uhr

Kochtopf in Brand geraten Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz – 10.000 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Zu einem Brand kam es am Montag, 19. März, in einem Anwesen in der Alsenberger Straße in Hof.

HOF Gegen 10.15 Uhr geriet dort ein auf dem Herd stehender Kochtopf in Brand. Das Feuer griff schnell auf die Dunstabzugshaube über. Die Wohnungsinhaberin löschte den Brand selbst mit einer Decke und Wasser. Dabei wurde sie durch den Rauch leicht verletzt. Die Hofer Feuerwehr war sehr schnell vor Ort und kümmerte sich um den Brandherd. Die 52-jährige Frau wurde vorsorglich in das Hofer Klinikum verbracht. Der Sachschaden liegt bei circa 10.000 Euro.


0 Kommentare