19.03.2018, 16:17 Uhr

Zu viel Starkbier erwischt Wohnmobil gerammt – 21-Jähriger schläft seinen Rausch im Auto aus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg besuchte am Samstag, 17. März, das Starkbierfest in Nittenau. Gegen Mitternacht verließ er dieses und fuhr angetrunkenerweise mit seinem BMW von dort weg.

NITTENAU Dabei beschädigte er ein geparktes Wohnmobil eines 47-jährigen Rodingers (Sachschaden: ein vierstelliger Euro-Bbetrag). Die hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Burglengenfeld konnte den Unfallfahrer schlafend in seinem Pkw in der Regentalstraße feststellen, die Unfallspuren an seinem Fahrzeug waren eindeutig zuordenbar. Dem BMW-Fahrer wurden deshalb die Fahrzeugschlüssel und sein Führerschein sichergestellt. Eine Blutentnahme wurde zur Dokumentation des augenscheinlich hohen Alkoholkonsums erforderlich. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft und ein vermutlich längerfristiger Führerscheinentzug.


0 Kommentare