19.03.2018, 13:23 Uhr

Dumm gelaufen 17-Jähriger fährt an der Tanke das Auto seines Vaters ein paar Meter vor – vor den Augen der Polizei!

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 18. März, um 13.15 Uhr, tankte ein 36-jähriger VW-Fahrer aus dem Oberallgäu an der Tankstelle der Rastanlage Frankenwald-West sein Fahrzeug – dann setzte sich sein Sohn ans Steuer ...

A9/BERG/LANDKREIS HOF Während er seine Tankschuld beglich, fuhr sein 17-jähriger Sohn den Passat wenige Meter nach vorne, um den Nachfolgenden das Tanken zu ermöglichen. Hierbei beobachteten ihn Beamte der Bundespolizei. Die hinzugerufene Verkehrspolizei Hof nahm die Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis auf, da der Sohn nicht im Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis war.


0 Kommentare