19.03.2018, 11:25 Uhr

Kontrolle in Weiden 25-Jähriger fliegt auf – Drogen im Stoffelefanten versteckt

(Foto: delcreations/123RF)(Foto: delcreations/123RF)

Offenbar spielte er noch mit Kuscheltieren – genau das sollte einem 25-jährigen Weidner aus dem Ortsteil Stockerhut am Sonntag, 18. März, zum Verhängnis werden.

WEIDEN Beamte der PI Weiden wurden gegen 22.15 Uhr in der Wohnung des jungen Herrn in anderer Sache vorstellig. In der Wohnung fiel das Augenmerk der Beamten sofort auf offen herumliegendes Marihuana, welches dem Herrn gehörte. Doch nicht nur das Betäubungsmittel erweckte den Spürsinn der Beamten. Ganz ungewöhnlich in der Wohnung war ein Plüschelefant, welchen die Gesetzeshüter separat einer Leibesvisitation unterzogen. Und siehe da. Das Rüsseltier beinhaltete eine Überraschung in Form von weiteren Betäubungsmitteln, welche der 25-Jährige in dem Tier versteckte. Den Tierfreund erwartet nun eine Anzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.


0 Kommentare