17.03.2018, 09:29 Uhr

1.000 Euro Schaden Zu schnell bei Schneeglätte – 27-Jährige überfährt Verkehrsinsel

Foto: fotosenmeer/123RF (Foto: fotosenmeer/123RF)Foto: fotosenmeer/123RF (Foto: fotosenmeer/123RF)

Eine 27-jährige Pkw-Fahrerin aus Weiden wollten am frühen Samstagmorgen, 17. März, mit ihrem Fahrzeug von Wunsiedel kommend auf die Bundesstraße 303 Richtung Marktredwitz auffahren. Da sie auf der schneeglatten Fahrbahn den Kurvenbereich zu schnell befuhr, kam sie ins Rutschen und überfuhr eine Verkehrsinsel.

WUNSIEDEL Anschließend stieß sie gegen zwei Straßenpfosten und ein Verkehrsschild. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Die Fahrzeuglenkerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt, nichtsdestotrotz erwartet sie jetzt eine Anzeige wegen nicht angepasster Geschwindigkeit.


0 Kommentare