16.03.2018, 08:44 Uhr

Mit Gasbrenner gearbeitet 27 Meter Thujenhecke abgefackelt

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Zu einem Brandfall nach Schwarzenfeld wurden am Donnerstag, 15. März, um 15 Uhr Beamte der Autobahnpolizeistation (APS) Schwandorf gerufen.

SCHWARZENFELD Einige Mitarbeiter des Schwarzenfelder Bauhofes führten am Nachmittag im Lothradweg Straßenausbesserungsarbeiten durch. Ein Arbeiter verschmolz mit einem großen Gasbrenner Risse in der Teerdecke am Gehweg. Während dieser Tätigkeit geriet plötzlich die angrenzende Thujenhecke in Brand. Der starke Wind fachte das Feuer an und den Bauhofarbeitern gelang es nicht mehr, den Brand zu löschen. Erst die hinzugerufene Schwarzenfelder Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen. Mittlerweile waren aber rund 27 Meter der Hecke verbrannt. Der Schaden wird auf circa 2.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare