15.03.2018, 13:04 Uhr

Bekannte Masche Teublitzerin fällt nicht auf dubioses Gewinnversprechen herein

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Eine 27-jährige Teublitzerin wurde am Mittwoch, 14. Mäez, gegen 10 Uhr, von unbekannten Tätern ein Gewinn im fünfstelligen Euro-Bereich versprochen, wenn sie eine Gebühr im vierstelligen Euro-Bereich voraus entrichtet.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Zur Entrichtung der Gebühr kam es nach eingehender Beratung der Polizeiinspektion Burglengenfeld nicht. Die Ermittlungen in diesem Fall führt die Polizeiinspektion Burglengenfeld, wobei festzustellen ist, dass gleiche „Erkennungsmerkmale“ bereits im südlichen Bayern auffällig sind.


0 Kommentare