14.03.2018, 09:09 Uhr

Tierischer Einsatz Feuerwehr und Polizei retten verletzten Bussard

Foto: Polizei (Foto: Polizei)Foto: Polizei (Foto: Polizei)

Am Dienstag, 13. März, gegen 15.07 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Burglengenfeld von einem verletzten Greifvogel bei den Bolzplätzen am Lanzenanger in Burglengenfeld in Kenntnis gesetzt.

BURGLENGENFELD Die dahin beorderte Streife konnte den Greifvogel tatsächlich in einem angrenzenden Gebüsch feststellen. Deshalb wurde eine Gruppe der Feuerwehr Burglengenfeld für die Rettung des verletzten Tieres angefordert. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen jungen Bussard, der nicht mehr flugfähig war. Die Feuerwehr fing ihn ein und verbrachte ihn zur weiteren Pflege zur Vogel-Auffangstation nach Regenstauf.


0 Kommentare