10.03.2018, 22:26 Uhr

Zugeschlagen 18-jähriger Partygast tickt aus

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

In der Wilhelmstraße in Hof veranstaltete ein 19-jähriger Mann am Freitagabend, 9. März, eine Party. Dabei floss auch reichlich Alkohol. Ein 18-jähriger Mann aus Oberkotzau rastete dabei völlig aus und versetzte insgesamt vier Partygästen im Alter von 17, 18, 19 und 34 Jahre Faustschläge.

HOF Die herbeigerufenen Streifenbesatzungen konnten den äußerst aggressiven und „groß aufsprechenden“ Täter kurze Zeit später in einem Hauseingang stellen. Da sich dieser nicht beruhigen ließ, musste er zur Unterbindung von weiteren Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Gegen diese Maßnahme wehrte sich der junge Mann mit all seinen Kräften. Zudem gab er alle erdenklichen Beleidigungen von sich und drohte damit, dass er die Polizisten, sollte er sie irgendwann erwischen, umbringen werde.

Es stellte sich heraus, dass der Täter 2,02 Promille Alkohol intus hatte. Er musste die Nacht bei der Polizei verbringen. Die von ihm geschlagenen Partygäste erlitten leichte Prellungen. Der Täter muss sich nun wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung verantworten.


0 Kommentare