09.03.2018, 15:06 Uhr

Fahrerflucht Unfallfahrer rammt Findling, der wird auf die Fahrbahn hinaus geschleudert

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 6. auf 7. März, zwischen 1 und 1.30 Uhr, kam ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer im Kreisverkehr am Nabburger Torplatz nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in der Grünfläche gegen einen Findling.

AMBERG Durch den Anstoß wurde der Steinbrocken mehrere Meter auf die Fahrbahn hinaus geschleudert. Auch das Fahrzeug des Unbekannten dürfte einen sichtbaren Schaden davongetragen haben. Der unbekannte Fahrer entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich um eine Absicherung des Steins oder die Beseitigung zu kümmern. Durch die gerufene Polizeistreife wurden Fahrzeugteile des Flüchtigen vor Ort gefunden und der Stein wieder von der Fahrbahn mit Hilfe von Passanten gerollt.

Die Polizeiinspektion Amberg sucht nach Zeugen, welche Angaben über den Unfallhergang machen können. Aber auch Pkw-Fahrer, die dem Felsbrocken ausweichen mussten werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Amberg unter 09621/ 890-320 zu melden.


0 Kommentare