07.03.2018, 10:24 Uhr

Zeugen gesucht Radlbesitzer ermittelt – und schon liegt ein neuer Fall auf dem Tisch!

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Die Schwandorfer Polizei teilt bezugnehmend auf den Pressebericht vom Sonntag, 4. März, mit, dass das sichergestellte und umlackierte Mountainbike der Marke „Cube“ (Foto) einem Geschädigten aus Fensterbach zugeordnet werden konnte.

SCHWANDORF Der 16-jährige Schüler hatte den Diebstahl seines Fahrrades, das er in Schwandorf in der Hochrainstraße überwintert hatte, noch gar nicht bemerkt. Den letzten Nutzer des Fahrrades, einen 36-jährigen Drogenkonsumenten und bereits amtsbekannten Fahrraddieb, erwartet nun ein weiteres, entsprechendes Strafverfahren.

Am Mittwoch, 7. März, in den frühen Morgenstunden kontrollierte eine Polizeistreife einen weiteren, 35-jährigen Drogenkonsumenten aus Schwandorf. Auf Nachfrage zur Herkunft seines Fahrrades machte er widersprüchliche Angaben. Schließlich räumte er ein, den Drahtesel von einem dritten Mann, ebenfalls aus der Rauschgiftszene, erworben zu haben. Auffallend war, dass der 35-Jährige Aufbruchswerkzeug mitführte und die Individualnummer des Herrenrades der Marke „Corratec“, Typ „Air Tech“, Farbe weiß/schwarz nicht mehr sichtbar war. Letztlich lag der Verdacht nahe, dass auch dieses Fahrrad gestohlen ist. Die Beamten stellten es sicher.

Der Besitzer soll sich bei der PI Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 4301-0 melden.


0 Kommentare