06.03.2018, 15:05 Uhr

25.000 Euro Schaden Pkw rammt Sattelzug – 34-Jährige und ihr Kind (2) verletzt

(Foto: Rainer Auer)(Foto: Rainer Auer)

Am Dienstag, 6. März, fuhr eine 34-jährige Frau aus Vilseck mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße 2166 in Fahrtrichtung Freihung. An der Abzweigung zur Bundesstraße B299 wollte sie nach links auf die Bundesstraße in Fahrtrichtung Grafenwöhr einbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Sattelzug eines 56-Jährigen.

FREIHUNG/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Der Pkw der Unfallverursacherin wurde durch den Zusammenstoß auf einen Hang neben der Bundesstraße geschleudert. Die Unfallverursacherin sowie ihr mit im Pkw befindliches zweijähriges Kleinkind wurden vorsorglich mit dem Rettungswagen in das Klinikum Amberg gebracht. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.


0 Kommentare