05.03.2018, 16:14 Uhr

Kontrolle in Weiden Führerschein nicht umgeschrieben – 22-Jähriger muss erstmal zu Fuß gehen

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 4. März, um 16.20 Uhr, haben Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Weiden im Stadtgebiet Weiden auf Höhe der Neustädter Straße den Fahrer eines Ford Galaxy einer Verkehrskontrolle unterzogen.

WEIDEN Hierbei stellte sich heraus, dass der 22-jährige Nicht-Deutsche, der seit etwa vier Jahren in Deutschland wohnt, keine deutsche Fahrerlaubnis besitzt. Im Rahmen weiterer Überprüfungen wurde in der Wohnung des Beifahrers, einem 23-jährigen Weidener, ein total gefälschter syrischer Führerschein aufgefunden. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die VPI Weiden ermittelt gegen den Fahrer wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und gegen den Beifahrer wegen eines Vergehens des Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen.


0 Kommentare