05.03.2018, 14:39 Uhr

Betriebsunfall in Erbendorf Herabfallendes Metallteil verletzt 31-Jährigen schwer am Bein

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Durch ein herabfallendes Metallteil erlitt ein Arbeiter am Montagmorgen, 5. März, in einem metallverarbeitenden Betrieb in Erbendorf im Landkreis Tirschenreuth eine schwere Verletzung am Bein.

ERBENDORF/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Als ein Arbeiter gegen 6.30 Uhr mit einem Kran ein Metallteil umlagerte, stürzte dieses aus bislang unbekannter Ursache zu Boden und verletzte den Mann am Bein. Mit schwersten Verletzungen kam der 31-Jährige in ein Krankenhaus, wo er zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen wurde.

Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Kriminalpolizeiinspektion Weiden in Absprache mit der Berufsgenossenschaft und unter Einbindung des Gewerbeaufsichtsamtes übernommen.


0 Kommentare