05.03.2018, 12:13 Uhr

Einparkversuch missglückt Im Garten des Nachbarn „geparkt“ – Rhododendronbeet, Holzpalisade und Gartenmöbel beschädigt

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Durch das Missgeschick eines Kurgastes in Bad Steben entstand am Sonntagnachmittag, 4. März, ein Gesamtschaden in Höhe von rund 1.100 Euro.

BAD STEBEN/LANDKREIS HOF Er wollte nach der Anmeldung im Gästehaus seinen Pkw auf dem hauseigenen Gästeparkplatz in der Wenzstraße einparken. Dabei verwechselte er jedoch die Einfahrt mit dem Garten eines Nachbaranwesens. Beim „Einparken“ beschädigte der Rentner ein Rhododendronbeet, eine Holzpalisade und die dahinter befindliche Gartenmöbel. Auch sein Fahrzeug wurde leicht beschädigt. Der Verursacher leugnete erst seinen angerichteten Schaden, obwohl sich Teile des Rhododendrons noch an seinem Pkw befanden. Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht wurden aufgenommen. Darüber hinaus wird die zuständige Führerscheinstelle von dem Vorfall informiert.


0 Kommentare