05.03.2018, 08:39 Uhr

Aufs Bankett geraten Betrunkener Jeep-Fahrer überschlägt sich mehrfach

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 27-Jähriger war am Sonntag, 4. März, um 11.30 Uhr mit seinem Jeep auf der Bundesstraße B14 von Schnaittenbach in Richtung Wernberg-Köblitz unterwegs. Kurz nach Holzhammer kam der Jeep kurz aufs rechte Bankett. Beim Zurücklenken übersteuerte der Fahrer und verlor dabei die Kontrolle über den Pkw.

WERNBERG-KÖBLITZ Der Jeep kam nach links von der Straße ab und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Straßengraben. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass der Jeep-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test mit dem Alkomat ergab einen Wert von circa einem Promill. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt und er musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8.500 Euro.


0 Kommentare