04.03.2018, 13:13 Uhr

Körperverletzung Ärger im Disko-Umfeld – die Beteiligten waren mal wieder betrunken

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein deutlich alkoholisierter 23-Jähriger erschien am Samstag, 3. März, gegen 4.10 Uhr, in der Polizeiinspektion Weiden, um Anzeige gegen Unbekannt wegen Körperverletzung zu erstatten.

WEIDEN Nach seinen Schilderungen war er kurz zuvor von einem anderen Gast vor einer Diskothek völlig grundlos und „aus heiterem Himmel“ zweimal mit der Faust ins Gesicht, bzw. gegen den Kopf geschlagen worden zu sein. Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 22 Jahre alten Mann, 180 cm groß, normale Statur mit kurzrasierten, blonden Haaren handeln. Weitere Details sind nicht bekannt. Angeblich wäre die Person nach dem Angriff mit einem Taxi weggefahren.

Zu einer leicht verletzten Person und einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung kam es am Sonntag, 4. März, gegen 1.15 Uhr, vor einer weiteren Diskothek in Weiden. Ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab war über den Rauswurf aus der Diskothek derart erzürnt, dass er sich einen Stein schnappte und diesen offenbar gezielt einer 31-jährigen Frau an den Arm warf. Die ebenfalls aus dem Landkreis Neustadt stammende Frau wurde hierbei leicht verletzt. Bei dem Mann wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,24 Promille festgestellt.


0 Kommentare