02.03.2018, 11:04 Uhr

Schwerer Unfall auf der B2 Lkw kracht in entgegenkommenden Brummi – zwei Verletzte, 250.000 Euro Schaden

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Zedtwitz und der Anschlussstelle Hof/Töpen kam es Freitagfrüh, 2. März, um kurz nach 1 Uhr auf der Bundesstraße B2.

ZEDTWITZ/LANDKREIS HOF Ein Lkw-Fahrer einer Berliner Spedition krachte mit seinem Lkw in einen entgegenkommenden Brummi. Warum der Berliner Fahrer auf die Gegenfahrbahn kam, ist bislang unklar. Sein Lkw kippte im Straßengraben um. Die Fahrer konnten sich aus den Unfall-Wracks selbst befreien. Sie wurden durch den Aufprall mittelschwer verletzt und mussten stationär in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt rund 250.000 Euro. Die B2 musste während der Bergungsarbeiten gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen.


0 Kommentare