01.03.2018, 15:28 Uhr

Kontrolle auf der A6 Schleierfahnder greifen 30-Jährigen beim Drogenschmuggel auf – er hatte seinen Sohn (4) dabei!

(Foto: jeremynathan/123RF)(Foto: jeremynathan/123RF)

In Begleitung seines vierjährigen Sohnes ist ein 30-jähriger Mann aus Tschechien bei der Einreise ins Bundesgebiet kontrolliert worden. In seinem Fahrzeug wurden Betäubungsmittel aufgefunden.

WAIDHAUS/LANDKREIS NEUSTADT AN DER WALDNAAB Gegen 14-15 Uhr hielten die Fahnder der Landespolizei aus Waidhaus am Mittwoch, 28. Februar, einen BMW auf der Autobahn A6 bei Waidhaus nach seiner Einreise an. Indem Fahrzeug haben sie den tschechischen Kellner in Begleitung seines Kindes festgestellt. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Ermittler etwa 250 Gramm Marihuana auf. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Das Kind wurde in die Obhut der mittlerweile verständigten und angereisten Mutter übergeben.

Im Rahmen der Sachbearbeitung und weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Weiden wurde der Tatverdächtige am Donnerstag, 1. März, einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ letztlich ein Untersuchungshaftbefehl. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.


0 Kommentare