01.03.2018, 12:14 Uhr

Lkw-Kontrollen auf der A9 Lenkzeiten nicht eingehalten, zulässige Geschwindigkeit überschritten

(Foto: Taina Sohlman/123rf.com)(Foto: Taina Sohlman/123rf.com)

Mehrere Verstöße stellten Kontrollbeamte der Verkehrspolizei Hof bei Lkw-Fahrern auf der Autobahn A9 fest.

A9/HOF Die Auswertungen der Aufzeichnungen zweier rumänischer Sattelzugfahrer ergaben, dass beide mehrmals ihre zulässige Geschwindigkeit überschritten hatten. Dabei waren Spitzen von bis zu 110 km/h zu verzeichnen.

Ein weiterer Sattelzugfahrer musste beanstandet werden, da er nicht nur mit bis zu 115 km/h unterwegs war, sondern auch gegen die Vorschriften über Lenk- und Ruhezeiten verstoßen hatte.

Zu schnell fuhr auch ein ukrainischer Lkw-Fahrer mit Anhänger am Saaleabstieg. Die für ihn geltenden 60 km/h überschritt er um 27 km/h.


0 Kommentare