28.02.2018, 12:06 Uhr

Umfangreiche Spurensicherungen Einbrecher suchten Kindergarten und Grundschule heim

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In den Kindergarten in der Martin-Schalling-Straße in Amberg stieg in der Nacht auf Mittwoch, 28. Februar, ein noch unbekannter Täter ein, nachdem er ein Fenster aufgehebelt hatte.

AMBERG Anschließend brach er noch eine weitere Bürotür auf und durchsuchte mehrere Räume, allerdings ohne Wertgegenstände vorzufinden. Der Täter verließ dann das Gebäude; der verursachte Schaden dürfte rund 1.500 Euro betragen.

Im gleichen Zeitraum wurde auch in die Barbara-Grundschule eingebrochen. Hier öffnete möglicherweise der gleiche Täter in einem Büro einen Schreibtischcontainer, auch hier blieb die Suche nach Wertgegenständen erfolglos; beträchtlicher Sachschaden am Fensterrahmen entstand.

Die Ermittler der Polizeiinspektion Amberg nahmen umfangreiche Spurensicherungen vor.


0 Kommentare