27.02.2018, 08:57 Uhr

Blutentnahmen 1,34 Promille – junger Mann hat jetzt Ärger mit der Polizei

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Polizei erhielt am Montagvormittag, 26. Februar, einen Hinweis, dass ein junger Mann betrunken von Münchberg nach Stammbach gefahren sein soll.

MÜNCHBERG/LANDKREIS HOF Die Beamten trafen ihn auch zu Hause an. Ein Alkotest ergab 1,34 Promille. Der Mann räumte die Fahrt ein, behauptete jedoch, dass er erst nach der Rückkehr zu seinem Haus Alkohol getrunken hat. Die Beamten ordneten aus diesem Grund zwei zeitversetzte Blutentnahmen bei dem Mann an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er in die Obhut seiner Eltern übergeben.


0 Kommentare