23.02.2018, 10:28 Uhr

Kontrollen in Schwandorf Alkohol und Drogen am Steuer – jetzt werden Bußgelder fällig

(Foto: dehooks/123rf.com)(Foto: dehooks/123rf.com)

Am Freitag, 23. Februar, 2 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife in Schwandorf in der Dachelhofer Straße einen schwarzen Seat. Am Steuer saß ein 23-jähriger Schwandorfer, bei dem die Beamten drogentypische körperliche Anzeigen erkannten.

SCHWANDORF Einen Drogenschnelltest verweigerte der junge Mann mit Verweis auf eine anstehende medizinisch-psychologische Untersuchung der Fahrerlaubnisbehörde, die wegen einer Drogenfahrt im vergangenen Jahr fällig ist. Offenbar kann der Mann nicht von den Drogen lassen. Nun war wieder eine Blutentnahme die Folge. Neben einem empfindlichen Bußgeld muss er mit dem dauerhaften Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

Gleichermaßen erging es bereits am Vortag um 23.40 Uhr einem tschechischen Staatsbürger, der unter Drogeneinfluss mit seinem VW Golf in Fronberg unterwegs war. Auch hier ordneten die Beamten eine Blutentnahme an und leiteten ein Bußgeldverfahren ein.

Schon um 18.47 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife in Schwandorf in der Paul-von-Denis-Straße am Steuer eines Citroen einen weiteren Mann aus Südosteuropa, bei dem sie Alkoholgeruch wahrnahmen. Ein anschließender Alkotest ergab einen Wert im sogenannten Ordnungswidrigkeitenbereich. Nach Durchführung eines gerichtsverwertbaren Atemalkoholtests wurde die Weiterfahrt unterbunden. Folgen sind auch hier eine Anzeige und ein hohes Bußgeld inklusive Fahrverbot.


0 Kommentare