22.02.2018, 19:15 Uhr

Polizei Das Vereinsheim des SV Sparneck ist zum wiederholten Male das Ziel von Einbrechern

(Foto: sdecoret/123rf.com)(Foto: sdecoret/123rf.com)

Zwischen Dienstag und Mittwoch, 20. und 21. Februar, 21 und 18.15 Uhr drangen unbekannte Täter über ein Fenster in den Geräteraum ein.

SPARNECK/STAMMBACH Sie entriegelten anschließend das gesicherte Tor von innen und entwendeten eine Motorsense, einen Hochdruckreiniger und weiteres Werkzeug. Zum Abtransport des Diebesgutes benutzten sie einen Schubkarren, der ebenfalls in dem Raum stand. Der Entwendungsschaden beträgt circa 2.000 Euro. Der Aufbruch einer Feldscheune bei Stammbach an der Ortsverbindungsstraße zwischen Oberbug und Tennersreuth in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch steht eventuell in Verbindung mit dem Sportheimeinbruch. Die Täter zwickten hier das Vorhängeschloss auf und drangen in die Scheune ein. Es wurde hier nichts entwendet.

Die Polizei Münchberg bittet um Hinweise auf die Täter unter der Teledonnummer 09251/ 870040.


0 Kommentare