22.02.2018, 12:04 Uhr

Fünf Autos demoliert Stehenden Verkehr übersehen – drei Leichtverletzte

(Foto: 20er/123RF)(Foto: 20er/123RF)

Am Donnerstag, 22. Februar, ereignete sich auf der Bundesstraße B85 auf Höhe des Wackersdorfer Ortsteiles Heselbach ein Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen.

WACKERSDORF Vier Fahrzeuge fuhren auf der B85 von Roding kommend in Richtung Schwandorf. Das erste Fahrzeug, ein Pkw Audi mit einem 45-Jährigen aus Rötz, hielt an und wollte links nach Heselbach abbiegen. Da Gegenverkehr kam, musste er warten. Hinter ihm stand eine 26-Jährige aus Heselbach mit ihrem Opel. Dahinter stand ein 40-Jähriger mit seinem VW Passat. Sein elfjähriger Sohn war Mitfahrer. Als letzter kam ein 34-Jähriger aus Heselbach mit seinem VW Tiguan. Dieser bremste zu spät und stieß gegen den VW Passat. Dieser wurde nach vorne geschoben, sodass er gegen den Opel prallte und dieser wiederum gegen den ersten Pkw in der Reihe. Im Gegenverkehr passierte ein VW Transporter die Unfallstelle, als es zur Kollision kam. Diesem flog ein Trümmerteil gegen die Windschutzscheibe, sodass diese erheblich beschädigt wurde.

Der Auffahrer sowie dessen Vordermann mit dem Kind wurden leicht verletzt in das Krankenhaus Schwandorf eingeliefert.

Der Sachschaden beträgt rund 25.000 Euro. Die Feuerwehr regelte den Verkehr und säuberte die Unfallstelle.


0 Kommentare