21.02.2018, 13:41 Uhr

Die Kripo ermittelt Hakenkreuze in den Schnee gemalt

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ein Zeuge bemerkte am Dienstag, 20. Februar, gegen 19.15 Uhr, mehrere Hakenkreuze im Bereich „Steinige Äcker“. Rund ein Dutzend Hakenkreuze waren in den Schnee gemalt worden.

WEIDEN-ROTHENSTADT Zwei befanden sich auf dem Gehweg, etwa zehn waren im Umkreis von etwa 200 Metern an geparkten Autos angebracht worden. Die Tatzeit lässt sich auf Dienstag, 18.45 bis 19.15 Uhr, eingrenzen. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden ermittelt in diesem Fall wegen eines Vergehens des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Zeugen, die Angaben zur Identität des oder der bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0961/ 401-291mit der Kriminalpolizeiinspektion Weiden in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare