20.02.2018, 12:14 Uhr

Polizei Fahnder stellen gefälschten Führerschein eines 25-Jährigen sicher

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Im Zuge der Kontrolle eines 25-jährigen Kfz-Führers auf der Autobahn A93 stellten die Schleierfahnder der Polizeiinspektion Fahndung Selb fest, dass der junge Mann aus dem Landkreis Wunsiedel zwar einen internationalen Führerschein mit Übersetzung vorlegen konnte, diese Dokumente jedoch Totalfälschungen darstellten.

MARKTREDWITZ Eine gültige Fahrerlaubnis konnte der syrische Staatsangehörige nicht vorweisen. Auch die Überprüfung seiner mitgeführten ID-Karte erweckte den Verdacht einer Fälschung. Die Ausweisdokumente wurden sichergestellt und Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung, Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Der von  dem jungen Mann  geführte Pkw wurde verkehrssicher abgestellt und der Kfz-Schlüssel an einen Angehörigen mit gültiger Fahrerlaubnis übergeben.


0 Kommentare