20.02.2018, 11:30 Uhr

Überladen Holzlaster hatte 6,5 Tonnen zu viel an Bord

(Foto: massonforstock/123RF)(Foto: massonforstock/123RF)

Ein hoch beladener Holztransporter erregte am Montag, 19. Februar, 7.40 Uhr, auf der Autobahn A9 bei Berg die Aufmerksamkeit einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Hof.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Wie sich bei der anschließenden Verwiegung herausstellte, hatten sich die Beamten mit ihrer Vermutung der Überladung nicht verschätzt. Denn der Sattelzug war um immerhin 6,5 Tonnen zu schwer, was einer Überladung von 16 Prozent entsprach. So war die Weiterfahrt für den 24-jährigen Tschechen zunächst zu Ende. Zudem musste er eine entsprechende Sicherheitsleistung entrichten.


0 Kommentare